24. Januar 2022

Die 5 wichtigsten Social Media Kennzahlen

Du bist Unternehmer:in oder politisch tätig und möchtest auf Social Media nachhaltig deine Reichweite steigern? Um deine Social Media Aktivitäten optimieren zu können, ist es wichtig, dass du die Performance deiner Social Media Kanäle regelmäßig auswertest und dementsprechend anpasst. Auf welche Kennzahlen du speziell auf Instagram achten solltest, das erfährst du hier.

Falls du politisch tätig bist, schau dir doch einmal an, mit welchen 3 Schritten du deinen politischen Account aufbauen kannst.

Oder du lädst dir unser brandneues Intensiv-Video-Training für Social Media herunter. Wir zeigen dir in nur 40 Minuten, wie du Social Media nutzen kannst, um mehr Bekanntheit zu erlangen und Wählerinnen- und Wählerstimmen zu erreichen.

Ads-Webinar 1

Was sind Social Media Kennzahlen

Eine Social Media Kennzahl, oft auch Key Performance Indicators (KPI) genannt, ist ein konkreter Wert, der angibt, wie effektiv die Social Media Präsenz ist. Social Media Kennzahlen dienen im Endeffekt dazu, den Erfolg auf Social Media zu messen und zu versehen, ob die Aktivitäten zur Zielerreichung der übergeordneten Ziele (mehr Umsatz, mehr Bekanntheit, etc.) passen.

Der Nutzen von Social Media KPIs ist also, dass du durch die Auswertung deiner Instagram-Leistung gezielt an deinem Online-Auftritt und deiner Social Media Strategie arbeiten kannst. Wenn du z.B. siehst, dass bestimmte Beiträge gut ankamen, dann kannst du dieses Format in Zukunft öfter einsetzen. Wenn Beiträge schlecht ankamen, dann solltest du diese Beitragsart besser nicht mehr posten oder anpassen.

Hier erfährst du, wie du in 6 Schritten eine erfolgreiche Social Media Strategie erstellen kannst.

Besonders wichtig ist die Auswertung der Social Media KPI auch, um die aktuelle Social Media Performance an das Unternehmensmanagement oder an den Chef zu reporten. Hierfür empfehlen wir, die im folgenden genannten Kennzahlen beispielsweise in einer Excel-Tabelle monatlich aufzulisten und im Zeitverlauf zu vergleichen.

In diesem Beitrag zeigen erfährst du, welche die wichtigsten Social Media KPIs für dein Reporting sind.

Wo findest du die Instagram Statistiken und die KPIs?

Es gibt zwei Möglichkeiten wie du deine Performance auf Instagram einsehen kannst:

1) Direkt unter jedem veröffentlichten Beitrag findest du „Insights ansehen“. Mit einem Klick kommst du direkt zu den wichtigen KPIs dieses Beitrags.

2) Du kannst die Performance deiner geposteten Beiträge vergleichen. Hierfür klickst du oben rechts auf die 3 Striche, wählst dann „Insights“ und dann „Inhalte, die du geteilt hast“ aus.

Die 5 wichtigsten Social Media Kennzahlen auf Instagram

1. Die Social Media Reichweite

Die Reichweite sagt aus, wie viele Personen deinen Post gesehen haben. Bzw. wie viele Personen du in einem bestimmten Zeitraum mit deinen Instagram Inhalten erreicht hast. Dabei kommt es nicht darauf an, wie oft eine Person die Anzeige gesehen hat, sondern wie viele verschiedene Personen insgesamt deinen Post gesehen haben. Wenn du eine hohe Reichweite hast, ist das ein Indikator dafür, dass deine Beiträge für andere Nutzer:innen relevant sind.

2.Die Anzahl gespeicherter Beiträge

Viele Speicherungen sind für Instagram ein Signal, dass deine Beiträge besonders wichtig für andere Nutzer:innen sind. Je öfter deine Beiträge gespeichert wurden, desto höher wird vermutlich auch deine Reichweite sein. Meistens werden Beiträge, die besonders viel Mehrwert bieten, häufiger gespeichert.

Hier erfährst du, wie du in 5 Schritten Content mit Mehrwert erstellen kannst

3.Die Anzahl der Kommentare

Die Anzahl der Kommentare, die du unter deinem Post bekommst, ist extrem wichtig. Denn Kommentare zahlen auf deine Interaktionen ein. Je mehr Interaktionen (Likes, Kommentare, Nachrichten, etc.) du von Nutzer:innen bekommst, desto relevanter werden deine Inhalte vom Algorithmus eingeschätzt und desto besser performen deine zukünftigen Postings. Aus diesem Grund sind Kommentare ein weiterer wichtiger Indikator für deinen Erfolg auf Instagram.

4.Die Anzahl neuer Abonnenten

Die Anzahl an Followern sagt heutzutage nicht mehr viel über den Erfolg eines Social Media Profils aus. Das liegt daran, dass sich viele User Fake-Follower kaufen, um auf den ersten Blick besser dazustehen. Generell gilt Qualität vor Quantität. Also besser weniger Follower, dafür aber die richtigen, die sich für dich und dein Social Media Profil wirklich interessieren und in Zukunft dann auch mit dir interagieren.

Dein Follower-Zuwachs zum Vormonat verrät dir, wie viele Follower du im letzten Monat gewonnen hast. Du solltest deine Followerzahl auf jeden Fall im Blick behalten und beobachten, ob viele Leute dir entfolgen und du entsprechend deinen Content anpassen solltest.

Extra Tipp: Checke regelmäßig deine Follower und entferne Fake-Follower oder Follower, die absolut nie mit deinen Inhalten interagieren.

5.Impressionen der Explore Page

Die Explore-Seite ist die “Entdecken”-Seite auf Instagram. Hier bekommen Nutzer:innen neue Beiträge von Profilen gezeigt, denen sie noch nicht folgen. Um mehr Reichweite zu bekommen, sollte dein Ziel auf Instagram sein, dass deine Beiträge auf der Explore-Seite erscheinen. Dann steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass du neue Follower bekommst.

Du möchtest noch mehr Tipps und Tricks für mehr Reichweite auf Social Media? Dann lade dir jetzt unsere kostenlose Social Media PDF-Checkliste herunter. Dort findest du unter anderem unseren 3-Schritte-Fahrplan für mehr Bekanntheit und konkrete Posting-Ideen, mit denen du direkt in die Umsetzung kommst.

Wir empfehlen dir, ein Excel-Dokument anzulegen, in dem du die genannten 5 KPIs für deinen Instagram Account auflistest. Jeden Monat kannst du dann die KPIs deiner vergangenen Postings in deine Liste eintragen und so im Zeitverlauf genau sehen, ob sich deine Inhalte in die richtige Richtung entwickeln.

Nur wenn du deine Performance auf Instagram kennst, kannst du deine Postings an diese Erkenntnisse anpassen.

Newsletter Anmeldung:

Hol dir unsere Social Media Tipps: Praxisnahes Social Media Wissen direkt in Dein E-Mail-Postfach – egal, ob Du gerade erst startest oder schon Fortgeschritten bist.

Unser kostenloses Angebot:

$
Kostenloser PDF-Fahrplan

Du möchtest mit deinem politischen Social Media Account durchstarten, dir fehlt dafür aber ein konkreter Fahrplan? Wir zeigen dir, wie du Follower in 3 Schritten zu WählerInnen machst!

Social Media Wahlkampf Planer

$
für nur 29,99€
Wie planst du deinen Social Media Wahlkampf effizient? Auf mehr als 20 Seiten erwartet dich ein Schatz an Wissen und Tools, die deinen Wahlkampf revolutionieren werden.
Wir sind bekannt aus:
Über uns
Wir sind Giulia & Nina
Wir haben mecoa 2019 gegründet. Seitdem unterstützen wir Unternehmen, PolitikerInnen und Verbände dabei über Social Media sichtbar zu werden und dadurch KundInnen, MitarbeiterInnen oder WählerInnen zu gewinnen.
Spotify
Apple Music

Hier kannst du noch mehr lesen:

Aktuelle Kategorie:

Politischer Social Media Account: So gelingt dir der Start

Für Ortsvereine, Kreisverbände und Unterbezirke ist eine Social-Media-Strategie auf Twitter, Facebook, LinkedIn und Co. in der Politik zu einem zentralen Thema geworden. Aus diesem Grund zeigen wir dir hier, wie du in wenigen einfachen Schritten deinen politischen Social-Media-Account starten kannst.

Neuste Artikel:

3 fatale Social Media Fehler, die deine Zeit fressen

In Gesprächen stoßen wir immer wieder auf die gleichen Fehler, bei der Arbeit mit Social Media, die sich zu wahren Zeitfressern entwickeln und zu einer ineffektiven Nutzung deiner kostbaren Zeitfenster führen.