11. September 2020

In 3 Schritten gratis Reichweite auf Social Media

Dein Facebook oder Instagram Kanal wächst nicht mehr? Dann kennst du diese Tricks noch nicht: Shoutouts und Mitmachaktionen!

Social Media Shoutouts sind bezahlte oder unbezahlte Kooperationen mit anderen Accounts, mit dem Ziel, mehr Reichweite durch das Erreichen von neuen Usern zu erzielen. Durch eine Verlinkung auf das Profil des Kooperationspartners, unterstützt man den anderen Account. Beide profitieren dabei von einer wachsenden Bekanntheit. Zudem ist der Shoutout eine Art Empfehlung für die eigene Community, denen man somit einen Mehrwert bietet. Meistens einigen sich die Accounts darauf, Posts oder Stories des anderen zu reposten.

Hört sich vielversprechend an?

Wir erklären dir, wie du in nur 3 Schritten zu mehr Reichweite durch Shoutouts, Mitmachaktionen und Gewinnspiele kommst:

>> Hier klicken und für unseren wöchentlichen Social Media Newsletter anmelden!

Shoutout von mecoa

Schritt 1: Kooperationen mit anderen Accounts

„Hey, schaut euch diesen coolen Kanal an!“ – und damit ist dein Kanal gemeint!

Für Shoutouts suchst du dir klassischerweise Kanäle, die eine große Reichweite haben, sogenannte Influencer. Also Kanäle, die von Leuten geführt werden, die viele Follower haben, die ihnen vertrauen. Das passiert zum Beispiel dadurch, dass der Influencer Experte in einem bestimmten Bereich ist. Wenn der Influencer deinen Kanal empfiehlt, ist das für dich und deinen Account glaubhaftes Marketing, das viele Menschen erreicht. Das Problem: Shoutouts durch Influencermarketing kosten oft viel Geld.

Alternative: Finde Accounts, die eine ähnliche Followeranzahl haben und dessen Inhalte zu deinen Inhalten passen. Im Optimalfall haben eure Kanäle Zielgruppen mit ähnlichen Charakteristika wie beispielsweise das Alter oder Interessen. Mit diesen Accounts geht ihr Kooperationen ein und macht gegenseitig Shoutouts, damit beide von den Followern des jeweils anderen Kanal profitieren. Im Beispiel oben rechts siehst du ein Shoutout, das wir auf unserem mecoa_mediencoaching Instagram Account gemacht haben.

Weitere Social-Media-Tipps findest du in unserer Social-Media-PDF-Checkliste. Das solltest du nicht verpassen:

Schritt 2: Social Media Inhalte mit Mehrwert

Social Media Content – Einzigartigkeit und Aktualität sind wichtig! Du hast Expertentipps, heiße News oder zeigst den neuesten Trend? Nutze das und verstreiche keine Chance, deine Inhalte mit deiner Community zu teilen. Für Shoutouts brauchst du Inhalte mit Mehrwert, damit eine Kooperation zu Stande kommt. Design ist hier eines der Schlüsselwörter. Denk an dein Coporate Design, entwerfe ansprechende Bilder und schreibe interessante Texte, dann kann beim ersten Besuch ein Follower des anderen Kanals direkt auch dein Follower werden! Du suchst noch Tipps zur Social Media Content Erstellung? Mach dich schlau bei unserem Blogbeitrag „In 5 Schritten zur effektiven Social Media Content Erstellung“.

Beispiel Story Template Mitmachaktion

Schritt 3: Gebe anderen Nutzern einen Grund, deine Inhalte zu teilen

Beispiel Gewinnspiel

Auch ohne Shoutouts lassen sich Inhalte erstellen, die so wertvoll sind, dass sie von anderen Nutzern freiwillig geteilt werden. Gewinnspiele oder Community Aktionen, wie Umfragen oder Mitmachaktionen, eignen sich hervorragend. Wer will nicht kostenlos und unkompliziert an einem Gewinnspiel teilnehmen, ohne ein langes Formular auszufüllen? Bei Community Aktionen überlegst du dir, was deine Follower interessiert und mit welchem Anreiz du sie zum Mitmachen motivierst. Teile zum Beispiel ein Story Template, das deine Follower leicht auch in ihrer Story teilen können. Teile dann die besten Antworten der Teilnehmer, sodass deine Follower davon profitieren, wenn sie in deiner Story erwähnt werden.

Hier solltest du vor allem darauf achten, dass du ein Template nutzt, das einfach und verständlich ist (siehe Beispiel oben). Es müssen auf einen Blick die wichtigsten Infos zu sehen sein, sodass der Leser interessiert ist, mehr erfahren will und auf deine Seite kommt. Rufe bei deiner Aktion unbedingt dazu auf, dass die User deinen Post oder deine Story teilen und deinen Kanal verlinken sollen. So erreichst du auch die Follower deiner Follower und beide Seiten profitieren von der Aktion.

Weitere konkrete Tipps und Anregungen findest du in unserem brandneuen Intensiv-Video-Training. Dort gehen wir explizit darauf ein, wie du schnell mehr Bekanntheit auf Social Media erlangen kannst.

Autowebinar

>> Hier klicken und für unseren wöchentlichen Social Media Newsletter anmelden!

Newsletter Anmeldung:

Hol dir unsere Social Media Tipps: Praxisnahes Social Media Wissen direkt in Dein E-Mail-Postfach – egal, ob Du gerade erst startest oder schon Fortgeschritten bist.

Unser kostenloses Angebot:

$
Kostenloser PDF-Fahrplan

Du möchtest mit deinem politischen Social Media Account durchstarten, dir fehlt dafür aber ein konkreter Fahrplan? Wir zeigen dir, wie du Follower in 3 Schritten zu WählerInnen machst!

Social Media Wahlkampf Planer

$
für nur 29,99€
Wie planst du deinen Social Media Wahlkampf effizient? Auf mehr als 20 Seiten erwartet dich ein Schatz an Wissen und Tools, die deinen Wahlkampf revolutionieren werden.
Wir sind bekannt aus:
Über uns
Wir sind Giulia & Nina
Wir haben mecoa 2019 gegründet. Seitdem unterstützen wir Unternehmen, PolitikerInnen und Verbände dabei über Social Media sichtbar zu werden und dadurch KundInnen, MitarbeiterInnen oder WählerInnen zu gewinnen.
Spotify
Apple Music

Hier kannst du noch mehr lesen:

Aktuelle Kategorie:

Politischer Social Media Account: So gelingt dir der Start

Für Ortsvereine, Kreisverbände und Unterbezirke ist eine Social-Media-Strategie auf Twitter, Facebook, LinkedIn und Co. in der Politik zu einem zentralen Thema geworden. Aus diesem Grund zeigen wir dir hier, wie du in wenigen einfachen Schritten deinen politischen Social-Media-Account starten kannst.

Neuste Artikel:

3 fatale Social Media Fehler, die deine Zeit fressen

In Gesprächen stoßen wir immer wieder auf die gleichen Fehler, bei der Arbeit mit Social Media, die sich zu wahren Zeitfressern entwickeln und zu einer ineffektiven Nutzung deiner kostbaren Zeitfenster führen.