10. Januar 2024

Drei Strategien für mehr Follower und Reichweite auf Instagram

FollowerInnen auf Social Media sind sicherlich nicht alles, aber als Politiker:in ist es zweifellos dein Ziel, möglichst viele Menschen in deinem Wahlkreis zu erreichen. Du strebst danach, deine Bekanntheit zu steigern, deine Reichweite zu erhöhen und eine stetig wachsende Community aufzubauen.

Dieses Ziel zu erreichen, gestaltet sich oft schwieriger als gedacht. Viele politische Accounts haben Schwierigkeiten, ihre Community zu vergrößern, und erreichen nur eine begrenzte Anzahl von Menschen aus dem Wahlkreis. Statt neue Follower zu gewinnen, bleibt die Interaktion auf Social Media auf die bereits vorhandenen Kontakte beschränkt. Dies führt zu einer langfristig demotivierenden und wenig zielgerichteten Nutzung von Social Media.

Mithilfe dieser drei Strategien kannst du deine aktuelle Situation verändern, eine lebendige Community aufbauen und neue Menschen erreichen. Dadurch kannst du deinen Social Media Account optimal nutzen, um vor der nächsten Wahl aus deinen Followern tatsächlich WählerInnen zu machen.

Mehr Follower und Reichweite auf Instagram

Poste Reels und Kurzvideos

Die Instagram Reels sind Kurzvideos, die bis zu 90 Sekunden lang sein können. Wenn sie gut gemacht sind, sind sie optimal dafür geeignet, die Reichweite auf Instagram zu erhöhen und mehr FollowerInnen zu bekommen.

Erfahre in diesem Blogbeitrag alles, was du über das Instagram Format Reels wissen musst.

Das liegt unter anderem daran, wie Reels ausgespielt werden. Guck dir mal deinen Instagram Feed genau an. Du wirst sehen, dass es einen Bereich gibt, der nur für die Reels gedacht ist.

Die NutzerInnen können dort stundenlang durch die verschiedenen Reels scrollen. Dabei ist der Großteil der Reels nicht von Accounts, denen du folgst. Stattdessen werden dir Reels ausgespielt, von denen der Algorithmus denkt, dass sie dich interessieren könnten und dir einen Mehrwert bieten.

Das heißt natürlich jetzt für dich, dass du mit deinen Reels einfach auch neue Leute erreichen kannst, die an deinen Themen interessiert sind und die eben laut Algorithmus zu deiner Zielgruppe passen.

Probiere Reels also unbedingt aus und traue dich da ran. Schau dich auf Instagram um, welche Trends es gibt und wie könntest du sie vielleicht für deine politische Nische adaptieren?

Es ist tatsächlich möglich, dass auch kleinere Accounts viral gehen, wie beispielsweise ein Reel von Tim Haga, Kommunalpolitiker aus Bremen und Teilnehmer unserer Politik Akademie. Er konnte mit nur einem Reel seine Reichweite erhöhen.

Er konnte mit einem Reel circa 15.000 Views generieren. Das heißt, du brauchst jetzt nicht erst 10.000 Follower aufbauen, um die Reichweite zu erhöhen, sondern das geht auch für kleinere Accounts.

Reels bringen Reichweite

Nutze Kooperationen für mehr Reichweite auf Instagram

Auf Instagram muss man nicht alleine kämpfen, sondern man kann auch kooperativ sein und mit anderen Accounts gemeinsam auftreten. Instagram ermöglicht dies in verschiedenen Formaten. Beispielsweise Collaborations Posts, wo du einen Co-Autor dazu einlädst, Inhalte gemeinsam mit dir zu veröffentlichen. Beide AutorInnen profitieren davon.

So können sie beide auch die FollowerInnen, Reichweiten, Likes und Kommentare des jeweils anderen erreichen. Sie addieren sich mit der eigenen Reichweite bei Instagram. Arbeite beispielsweise mit deinem Ortsverband, mit einem Unternehmen oder einem Verband deines Wahlkreises oder einem Parteikollegen zusammen. Überlege dir, wie du mit ihnen zusammenarbeiten kannst. Denken sie bei einem politischen Thema so wie du? Dann setze dies doch in einem gemeinsamen Beitrag um.

Das geht natürlich auch mit anderen Formaten, wie zum Beispiel einem Live-Video. Da kann man auch gemeinsam mit anderen Accounts live gehen und gemeinsam Talkrunden gestalten. Auch hier ist es wichtig, Inhalte zu besprechen, die die FollowerInnen beider Accounts interessant finden. Macht euch am besten vorher Gedanken, welche Inhalte sie interessieren könnten, und greift sie in dem Live-Video dann auf. Könnt ihr sie begeistern, erhöht ihr eure Reichweite auf Instagram direkt, denn ihr regt die FollowerInnen des anderen zum Folgen des anderen Accounts an.

Sharing is Caring für die Reichweite

Instagram ist keine Einbahnstraße. Social Media lebt davon, sozial zu sein. Diejenigen, die am aktivsten sind, werden ihre Instagram-Reichweite erhöhen. Trete dafür in Kontakt mit der Community.

Dazu zählt unter anderem das Liken von Bildern, das Beantworten von Kommentaren und das Teilen von Inhalten anderer Leute. Interagiere mit deinen Followern, das freut den Instagram-Algorithmus. Teile außerdem die Beiträge, in denen du markiert wurdest, in deiner Story.

Markiere Menschen, die in deinen Beiträgen zu sehen sind, um sie dazu anzuregen, dich ebenfalls in ihrer Story zu teilen. Auf diese Weise gelingt es dir, aus der eigenen Bubble herauszutreten, und so kannst du schlussendlich deine Reichweite auf Instagram erhöhen.

Es nützt aber auch nichts, irrelevante Personen zu markieren, die sich dann fragen, was das soll. Das ist keine Strategie. Aber Personen, die wirklich mit dem Beitrag involviert sind, zu markieren, ist immer gut.

Betreust du den Account einer Partei oder eines Ortsverbandes? Kommuniziere doch intern, dass du einen neuen Beitrag postest. Sag deinen MitarbeiterInnen offen, dass es dir für die Reichweite hilft, wenn die Beiträge von anderen Leuten in ihren Stories geteilt werden.

Fassen wir das nochmal kurz zusammen. Unsere drei Instagram-Strategien für mehr Follower und Reichweite sind, Reels einzusetzen, weil sie einfach vielen neuen Leuten angezeigt werden und damit ein super wichtiges Format sind, das man nicht unterschätzen sollte. Zweitens Kooperationen eingehen in Form von Collaboration Posts oder Liveformaten, damit du dir mit anderen Accounts die Reichweite teilst.

Im dritten Punkt „Sharing Is Caring“ andere Beiträge teilen, dazu anzuregen, deine Beiträge zu teilen und damit mehr Menschen die Möglichkeit geben, deine Beiträge zu sehen und die Instagram-Reichweite zu erhöhen.

Weitere wertvolle Tipps für den Start eines erfolgreichen Social Media Accounts findest du in unserer Social Media PDF-Checkliste.

Newsletter Anmeldung:

Hol dir unsere Social Media Tipps: Praxisnahes Social Media Wissen direkt in Dein E-Mail-Postfach – egal, ob Du gerade erst startest oder schon Fortgeschritten bist.

Unser kostenloses Angebot:

$
Kostenloser PDF-Fahrplan

Du möchtest mit deinem politischen Social Media Account durchstarten, dir fehlt dafür aber ein konkreter Fahrplan? Wir zeigen dir, wie du Follower in 3 Schritten zu WählerInnen machst!

Social Media Wahlkampf Planer

$
für nur 29,99€
Wie planst du deinen Social Media Wahlkampf effizient? Auf mehr als 20 Seiten erwartet dich ein Schatz an Wissen und Tools, die deinen Wahlkampf revolutionieren werden.
Wir sind bekannt aus:
Über uns
Wir sind Giulia & Nina
Wir haben mecoa 2019 gegründet. Seitdem unterstützen wir Unternehmen, PolitikerInnen und Verbände dabei über Social Media sichtbar zu werden und dadurch KundInnen, MitarbeiterInnen oder WählerInnen zu gewinnen.
Spotify
Apple Music

Hier kannst du noch mehr lesen:

Aktuelle Kategorie:

3 fatale Social Media Fehler, die deine Zeit fressen

In Gesprächen stoßen wir immer wieder auf die gleichen Fehler, bei der Arbeit mit Social Media, die sich zu wahren Zeitfressern entwickeln und zu einer ineffektiven Nutzung deiner kostbaren Zeitfenster führen.

Neuste Artikel:

3 fatale Social Media Fehler, die deine Zeit fressen

In Gesprächen stoßen wir immer wieder auf die gleichen Fehler, bei der Arbeit mit Social Media, die sich zu wahren Zeitfressern entwickeln und zu einer ineffektiven Nutzung deiner kostbaren Zeitfenster führen.